Webseite

ELäKELäISET

In Finnland ist alles ein wenig anders. Da reden sie in einem Landesteil schon mal gern Schwedisch, die Sonne bekommt man nur alle paar Monate zu sehen, und für ‘ne Flasche Bier zahlt man locker den Preis wie bei uns für ein Sixpack. Trotzdem saufen die Finnen eigentlich wie die Löcher und sind nach der entsprechenden Alkoholzufuhr auch ein sehr lustiges Völkchen.
Auf ein feucht-fröhliches Besäufnis dürfte wohl auch die Gründung von Eläkeläiset im Jahre 1993 zurückgehen. Die vier Musiker haben eine gemeinsame, musikalische Leidenschaft: Finnischen Humppa. Laut Lexikon ist diese Art Musik in den 30ern aus dem Foxtrott entstanden und wohl so eine Art Rentner-Mucke, womit sich auch der Name Eläkeläiset erklärt was übersetzt zwar so viel wie ‘Die Rentner’ heißt. Die vier machen aber keineswegs Rentnermusik, denn Sie erhöhen das Tempo deutlich und seltsame Instrumente wie die singende Säge oder ein Keksbüchsenschlagzeug machen jeden Auftritt zum Erlebnis.

Die Tatsache, dass die Band nichts vom Proben hält, macht ihre Live-Auftritte einfach unverwechselbar und keiner gleicht dem anderen. Kaum ein Hit der Rockgeschichte fehlt als Humpaa-Cover, das Ganze wird dann mit finnischen Texten komplettiert und für den Zuhörer ist es ein spannendes Spiel, wer als erstes den interpretierten Song erkennt. 2004 haben Eläkeläiset zum letzten Mal im Saarland gespielt, 2011 stehen sie auf der Bühne des Rocco del Schlacko Festivals und machen mit Euch die Nacht zum Tag!

Zurück zum Line-Up