Webseite

KRIEGER

Es gibt ein paar Dinge in unserer Welt, für die es sich lohnt zu kämpfen.
Die Brüder Thomas (voc git) und Jonny (drums) haben sich zusammen mit Rajko (bass) auf den Weg gemacht, um für etwas einzustehen, was manch einer schon als verloren glaubte.
So werden sie bald vor dir stehen, dir in die Augen schauen und sagen “Du bist mein Segen mein Kreuz und mein Degen”, um kurz darauf die Bühne “in Flammen” zu setzen.
Es geschah Ende des Jahres 2004, als die Band KRiEGER das erste mal in die Saiten griff, tiefe Bottleneck-Riffs spielte, die Verzerrung des Basses auf ein gerade noch erträgliches Maß
drehte und das alles mit deutschen Texten verband, die den Traum der Gemeinsamkeit prophezeien.
Als ob man die edlen Taten aus vergangenen Jahrhunderten ins Jahr 2005 holt, holen KRiEGER Bluesriffs ins Jetzt oder spielen einfach geradeaus um erhobenen Hauptes
“alles böse niederzustrecken”, weil “wir und die Krieger unsterblich sind”.
So wie schon grosse Schlachten um eine einzige Frau geführt wurden, gleiten KRiEGER durch ihre “Heimat” und sei es nur eine Wüste, in der eine einzelne “Wüstenblume” wächst, um die zu kämpfen sich lohnt.
Kleine Herzen, grosse Worte und am Ende ist doch alles nur Geschichte. Was übrig bleibt ist ROCK. Nicht mehr und nicht weniger.

KRiEGER sind

Thomas Baumgärtel voc und git
Jonny Baumgärtel drums
Rajko Gohlke bass
Andre Toth voc und git

www.krieger-musik.de

Label: MLK Berlin

Zurück zum Line-Up