Media / Press

Im beschaulichen Püttlingen hält für drei Tage der Wahnsinn Einzug! 24.000 Rock- und Partyverrückte pilgern auf den Sauwasen. Hier bringen die richtig Großen aus Rock, Pop und Independent die Luft zum Kochen. Der Sauwasen hat schon viel erlebt: Die Donots starteten Staubraketen, der Platz bebte zu den Beatsteaks; Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Hives und viele mehr sorgten für Glücksgefühle bei den Besuchern. Das sind wohl auch die Gründe dafür, dass jedes Jahr Mitte August für ein paar Tage die Autobahnen verstopft sind. Dann will jeder dahin: Mitgröhlen, sich in Ekstase tanzen, einfach ein saugeiles Wochenende haben.

Los geht’s schon am Donnerstag und endet am Sonntag müde aber glücklich vor dem abgebauten Zelt. Was dazwischen passiert, reicht um ein ganzes Jahr lang davon zu schwärmen – bis zum nächsten Rocco del Schlacko. Vom 10. bis 12. August ist es wieder soweit.

Bilder, Texte und Presseinfos zum Download gibt es hier.

Wenn Sie sich als Redakteur oder Fotograf für das Festival akkreditieren lassen wollen, bewerben Sie sich bitte hier.