Festival: 2018

Kraftklub

Die fünf Boys aus Karl-Marx-Stadt (aka Chemnitz) sind seit dem Beginn ihrer Karriere für ihre energetischen Live-Shows bekannt. Randale mit K sozusagen! Ihre Indie-Rock-Hit-Mixtur ist dabei immer maximal tanzbar, aber hat mitunter auch einen kritischen Unterton siehe “Schüsse in die Luft” oder “Sklave”. Sie haben den Sauwasen schon einmal zerlegt, nichts anderes ist auch in […]

Broilers

Wer Deutschpunk sagt, muss auch Broilers sagen! Mit ihren Hits wie “Keine Hymnen heute” oder “Ist da jemand?” haben sie sich völlig zu Recht den Weg gebahnt aus den kleinen Klubs herein in die ausverkauften Arenen des Landes. Mit ihren Hymnen sind sie dabei ein absoluter Partygarant! Nach 2011 und 2013 sind Broilers nun zum […]

Marteria

Die Story von Marteria ist bekannt: Nach einer Karriere als Profi-Fußballer und Model hat sich Marten Laciny für den HipHop entschieden und das hat sich ausgezahlt. Die beiden Alben “Zum Glück in die Zukunft” und “Zum Glück in die Zukunft II” sind längst Genre-Meilensteine und auch sein aktuelles Album “Roswell” begeistert Fans und Kritiker gleichermaßen! […]

Beatsteaks

Die fünf Berliner sind regelmäßige Gäste bei Rocco del Schlacko und das völlig zu Recht! Ihren Status als absolute Publikums-Lieblinge haben sie sich mühsam über 20 Jahre erarbeitet und dabei haben die Beatsteaks immer abgeliefert. Auf großen Bühnen, auf kleinen Bühnen – einfach immer! Wir freuen uns die Beatbulletten in Püttlingen zu begrüßen. Hitfeuerwerk garantiert. […]

In Flames

Diese Flammen schlagen hoch: Bereits „Come Clarity“ (2006) und „A Sense Of Purpose“ (2008) hatten international hohe Chartplatzierungen erreicht, doch mit „Sounds Of A Playground Fading“ (2011) schafften die Schweden es erstmals auf Platz 1 der deutschen Verkaufsränge. Eine tosend umjubelte Wacken-Headlinershow setzte den Erfolgen von In Flames im Jahr 2012 eine imposante Krone auf. […]

Bad Religion

Die legendäre Kult Band BAD RELIGION aus Los Angeles, Kalifornien bedarf wohl keiner weiteren Vorstellung. Kaum ein Logo ist so bekannt wie das durchgestrichene Kreuz – und das nicht nur in Punkrockkreisen. Ihr Hitalbum “Suffer” wird in diesem Jahr 30 Jahre alt. Rocco feiert seinen 20. Geburtstag. Was liegt näher als die Männer um Greg […]

WIZO

Ihre Alben “Für’n Arsch” und “UUAARRGH!” sind Meilensteine des deutschen Punk. Wer hat damals nicht über die Ölablassschraube gelacht? Erstmalig und eingermaßen exklusiv auf dem Sauwasen.

Feine Sahne Fischfilet

Feine Sahne Fischfilet setzen 2018 alles auf Rausch! Feine Sahne Fischfilet sind gerade nicht nur eine der besten aufstrebenden, jungen Punk-Bands des Landes, sondern vielleicht auch eins der spannendsten Phänomene im deutschsprachigen Musikzirkus. Aus der tiefsten Provinz Mecklenburg-Vorpommerns haben sie sich wie im Rausch auf die Bühnen der größten Festivals gespielt. Ihre Touren sind regelmäßig […]

Gogol Bordello

Der musikalische Ansatz von Gogol Bordello lässt sich in seiner Vielfalt kaum schlagen: Irgendwo zwischen Balkan-Beat, Dub, Samba, Punk, Rap, Flamenco, Roots Reggae, Ska und Spaghetti-Western-Twang Volksmusik und komplettem Chaos finden die Stücke einen Sound, der jede Party zum beben bringt. Gogol Bordellos Shows, das sind fröhliche – und politische – Exzesse, wenn diese Band […]

Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi

Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi sind nach „Expedition ins O“ von 2013 mit ihrem  zweiten Band-Studioalbum zurück und es geht darauf laut Peng „wieder um bestimmte Dinge (und auch Gefühle).“ Neben den Tentakel-typischen Sujets wie  Wahnsinn, Erleuchtung oder skurrile Monster, wird auf  „Das Nullte Kapitel“ unter anderem die Kreiszahl Pi auseinander klamüsert, mit rasierten Igeln […]

Hot Water Music

Kaum ein Logo ist so präsent wie das der vier Musiker aus Gainesville, Florida: Feuer-Wasser-Music. Die Band hatte sich rar gemacht in den letzten Jahren; einzig Chuck Ragan war mit seinem Soloprojekt sehr umtriebig und hat die Fangemeinde stetig bedient. Nun haben Hot Water Music im vergangenen September endlich ein neues Album (“Light it up”) […]

SXTN

„Die Berlinerinnen Nura und Juju sind SXTN, sie rappen, und zwar richtig gut.“ (FAZ). Und vor allem nehmen sie kein Blatt vor den Mund. Im September gibt ́s trappige Beats und harte SXTN-Lyrics auch live im Club. Ihre Debüt EP „Asozialisierungsprogramm“ erschien am 15.04.2016. Bereits mit ihrem Debütvideo „Deine Mutter“ demonstrierten sie grenzenloses Selbstbewusstsein, machten […]

Gloria

GLORIA, das sind Klaas Heufer-Umlauf und Mark Tavassol. Hier fanden sich zwei, die sich nie gesucht hatten, aber doch so gut zusammen passten. 2013 erschien das erste Album und überraschte sowohl Publikum als auch Radios und Presse. Da war Etwas still und leise im Hinterzimmer entstanden, das groß war. Große Popsongs, große Texte. Und das ganze ohne große Geste. 2015 […]

Audio88 & Yassin

Die beiden gemeinsamen Alben “Normaler Samt“ und “Halleluja“ ließen Audio 88 & Yassin – die einstigen Mustermisanthropen des mürrischen Rap-Untergrunds – plötzlich Chartluft schnuppern und wurden von Fans, Szenepresse sowie Feuilleton bejubelt. Tracks wurden zu Songs, Auftritte zu Liveshows, Feierabendroutine zu einer konstanten Qualität. Nach dem UrbanArt-HipHop Festival in Völklingen 2017 werden die beiden gemeinsam […]

Mad Caddies

Auch die MAD CADDIES werden zum ersten Mal im Köllteral am Start sein. Eingefleischte Rocco Gänger werden sich erinnern und aufzeigen, dass die Ska Punker bereits 2001 gebucht waren. Die Show damals fiel kurzfristig aus. Zum Jubiläum konnten wir die Band aus Kalifornien quasi zu einem Nachholtermin überreden.

Massendefekt

Ein Abend mit Massendefekt? Du singst, du tanzt, du schwitzt, du lachst, du wirst berührt und gehst mit dem Gefühl nach Hause einen verdammt guten Abend gehabt zu haben. Ein Abend mit Massendefekt bleibt hängen. Musikalisch bewegen sich Massendefekt im Bereich der deutschsprachigen Rockmusik, mal mit mehr Punk-, mal mit mehr Popeinfluss, dabei aber immer […]

Drangsal

„Dieser junge Mensch besitzt eine Anziehungskraft, soviel ist klar, sein Wesen verspricht Spektakel, sein Auftreten hält es ein“, eröffnet der Pressetext und meint damit Max Gruber alias Drangsal. Dessen Album „Harieschaim“ ist eine dichte Aneinanderreihung von aufgeregten Popsongs, die das Referenzjahrzehnt der Achtziger einerseits ausloten und andererseits durchbrechen. Der Produzent Markus Ganter (Sizarr, Casper, Tocotronic) […]

Creeper

Das Genre “Horror-Punk” war bisher noch nicht allzu oft vertreten bei Rocco del Schlacko. Umso mehr freuen wir uns, dass Creeper, eine Band aus Southhampton, England in diesem Jahr die schwarz-weißen Fahnen des Genres hochhalten werden!

Leoniden

Leoniden, namentlich die Brüder Lennart und Felix Eicke, Jakob Amr, Djamin Izadi und JP Neuman, spielen gekonnt filigranes Indierock-Getänzel, schaffen einen sehnsüchtigen Hybriden aus Ausbruch und schwelgerischen Umdrehungen. Ihre Songs sind Blockbuster, eignen sich perfekt für den Soundtrack eines Godzilla-Films Ende der 90er. Nur dass ihr Monster mehr durch die urbanen Clubs wütet als sich […]

SWMRS

SWMRS wurden unlängst vom Amerikanischen Label Fueled By Ramen unter Vertrag genommen. Man weiß also schnell wohin die Reise geht. Das Label hat den modernen Punkrock maßgeblich beeinflusst und Bands wie Paramore oder Fall Out Boy groß gemacht. In dieser Tradition wissen auch SWMRS aus Kalifornien zu begeistern. Die Zeichen dafür stehen gut – der […]

INVSN

Vor der Gründung von INVSN hat Dennis viele Jahre als Sänger bei Refused verbracht und war ein wichtiger Teil von The (International) Noise Conspiracy. Ebenso Sara Almgren, die 2011 zur Band stieß und gleichzeitig bei The Doughnuts spielte – der ersten weiblichen straight-edge Band Schwedens. Anders Stenberg ist hauptsächlich durch seine Touren mit Lykke Li bekannt. […]

Silverstein

Die Post-Hardcore Band aus Burlington, Kanada hat unlängst auf einer ausverkauften Europa Tour ihren Status als Geheimtipp untermauert. Mit ihrem Mix aus Emo, Hardcore und Metall sind sie zum ersten Mal bei Rocco del Schlacko zu Gast. Wir freuen uns!

The Menzingers

Mit besten Empfehlungen von ganz oben: 2012 feierten The Menzingers mit dem hoch geschätzten Album „On The Impossible Past“ ihren Einstand bei dem renommierten Punklabel Epitaph. Und kein Geringerer als Brett Gurewitz, seines Zeichens Gitarrist von Bad Religion sowie Gründer des Labels, sagte damals über die Band aus Pennsylvania: “Diese Jungs spielen die Art von […]

The T.C.H.I.K.

“Hallo, wir sind deutschlands schönste girlband. vier mädchen, die engelsgleich singen und ihre sexy hüften zu romantischen billotechnobeats wiegen.” Die Mädchen in dieser Band sind in der Band, weil sie nicht wissen, wo sie sonst hin sollen. Und wenn ihnen etwas Besseres einfällt, dann sind sie eben raus aus der Band. Während sie aber drin sind, […]

Idles

Ebenso Geheimtipp und Kritikerliebling sind die fünf Post-Punk Polemiker aus Bristol namens IDLES. Ihr ungezügelter und Brettharter Post-Punk inklusive sehr humorvoller, sozialkristischer Texte wird den Ponyhof wachrütteln.

Zeal & Ardor

ZEAL & ARDOR ist ein Musikprojekt des Amerikaschweizers Manuel Gagneux. Der Musikstil ist durch die Mischung von Gospel und Black Metal geprägt. Klingt verrückt, bläst live aber alles weg. Einer der Geheimtipps der kommenden Festivalsaison.